Letzter Einsatz:  74/19 - 19.11.2019 - 15:49 - FEUER 1 - Mielenforster Kirchweg  -  Kabelbrand

Chronik

1900 - 1918

 1919 - 1945

 1946 - 1999

2000 - 2010

 Gründung und
1. Weltkrieg

 Weimarer Republik
und 2. Weltkrieg

Neubeginn und Aufbruch

Im neuen Jahrtausend

 

Im August 2000 stellte  HBM Karl-Heinz Erbertz mit Erreichen der Altersgrenze sein Amt als Löschgruppenführer das er 25 Jahre ausgefüllt hat, zur Verfügung und wurde gleichzeitig in die Alters- und Ehrenabteilung versetzt. Als äußeres Zeichen des Dankes und der dauernden Erinnerung wurde der Platz vor dem Gerätehaus auf Beschluß der Kameraden in
"Karl-Heinz-Erbertz-Platz" benannt und ein entsprechendes Schild außen am Gerätehaus angebracht.

Seine Stellvertreter in dieser langen Amtszeit waren:

BM        Odenthal, Heinz    1975 bis 1980

OBM     Stöcker, Rolf        1980 bis 1994

HBM     Funk, Jürgen
und
UBM     Fischer, Bernd      1994 bis 1995

UBM     Schiefer, Hans
und
OBM     Meyer, Manfred    1995 bis 2000

Zu seinem Nachfolger wurde UBM Hans Schiefer von der Mannschaft gewählt. Sein Stellvertreter bleibt OBM Manfred Meyer. Als Unterstützung wurde HBM Jürgen Funk in den Vorstand berufen.

Im Sommer 2001 wurden mehrere Mitglieder der Freiwilligen Feuerwehr Dellbrück (weitere werden folgen) als First Responder ausgebildet. Nachdem unsere Löschgruppe mit den entsprechenden Einsatzmitteln (z.B. Lifepack) ausgestattet wurde, startete am 1. September 2001 (zunächst befristet für 1 Jahr) der Echtbetrieb als First Responder Einheit der Feuerwehr Köln. Wir hoffen damit einen weiteren wichtigen Beitrag zum Schutze unserer Mitbürger zu leisten. Per Oktober 2001 rückte unsere Löschgruppe zusätzlich zu den normalen Brand- und Hilfeleistungseinsätzen bereits zweimal zu First Responder Einsätzen aus.

Im September 2001 gab UBM Hans Schiefer die Führung der Löschgruppe Dellbrück ab. Als neuen Löschgruppenführer wählte daher unsere Mannschaft im Oktober 2001 HBM Jürgen Funk. UBM Schiefer wurde gleichzeitig als 2. Stellvertreter gewählt. Die offziellen Ernennungen durch die Leitung der Feuerwehr Köln wurden am 23. November 2001 im Rahmen eines Übungsabends vorgenommen. Mit OBM Manfred Meyer der seit 1995 als stellvertretender Löschgruppenführer fungiert, ist das Führungstrio der Löschgruppe Dellbrück komplett.

Chronik ergänzt und überbearbeitet ab 2000
HBM Jürgen Funk, im November 2001

 

Im Jahre 2002 wurde dann ein lang geplantes Vorhaben Wirklichkeit, die Jugendgruppe Dellbrück wurde als eigenständige Einheit innerhalb der Jugendfeuerwehr Köln gegründet. Damit endete die jahrelange Kooperation mit der JF Strunden und beide Gruppen haben damit mehr Aufnahmekapazität für die immer stärker zustrebenden Kinder und Jugendlichen des Ortsteiles zur Verfügung. Auf dem Feuerwehrfest im August 2002 konnte HBM Jürgen Funk die ersten neuen Mitglieder der JF Dellbrück begrüßen und stellte diese stolz den zahlreichen Festgästen vor.

Ebenfalls ins Jahr 2002 fällt die neue "Laufbahnverordnung der ehrenamtlichen Angehörigen der Freiwilligen Feuerwehr" in NRW die mit Wirkung vom 15.02. in Kraft tritt. Damit sind viele Änderungen und Neuerungen verbunden, z.B. ist die Aufnahme und Ausbildung neu geregelt, eine Doppelmitgliedschaft in zwei Feuerwehren ist möglich, z.B. am Wohnort und am Sitz des Arbeitgebers, Dienstränge sind neu definiert und vieles andere.

 

 

Wird in Kürze fortgesetzt und mit interessanten Bildern und Dokumenten vervollständigt./JFU 12.07.2010

 

Copyright 2009 - 2019 - Freiwillige Feuerwehr Köln, Löschgruppe Dellbrück

[ Impressum ]